Rail Tec ArsenalFotoquelle: RTA Fahrzeugversuchsanlage GmbH

Rail Tec Arsenal

Rail Tec Arsenal ist ein international tätiges und unabhängiges Forschungs- und Testinstitut für Schienenfahrzeuge, Straßenfahrzeuge, Luftfahrt sowie allen technischen Einrichtungen, die extremen klimatischen Umweltbedingungen ausgesetzt sind. Durch die Planung eines Gebäudezubaus wurde ADSUM beauftragt, die brandschutztechnischen Maßnahmen festzulegen. Im Mittelpunkt standen hierbei unter Einhaltung der Rechtskonformität die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten und die finanziellen Kosten dabei so gering wie möglich zu halten.

Sicherstellung des Löschangriffs
Da der Zubau sich entlang der Grundstücksgrenze entlang zog, war es für die Feuerwehr nicht mehr möglich, über die gesamte Länge des Gebäudes zufahren zu können. Daher war es erforderlich, den Löschangriff von außen mittels Drehleiter über die verbleibenden Feuerwehrflächen sicherzustellen. ADSUM beteiligte sich bei der Planung des Zubaus mit umfassender brandschutztechnischer Beratung und entwickelte ein Konzept, um die  gesamte Dachfläche mit Löschwasser erreichbar zu machen.

Anpassung der Fluchtwegsführung
Neben der Sicherstellung der Zufahrtsmöglichkeit für den Zubau war es zudem notwendig, die brandschutztechnischen Maßnahmen im Bestandsgebäude adäquat anzupassen. So wurde bei dem bereits bestehenden Gebäude die Notausgangssituation verändert, sodass die Fluchtwegsführung fortan den Zubau miteinschließt.

Ertüchtigung der Außenwand wurde zur Brandwand

In diesem Beispiel wird unter mechanischer Beanspruchung beispielsweise verstanden, wenn andere Bauteile auf die Brandwand stürzen und diese dennoch nicht entflammt wird.

Die Außenwand des bestehenden Gebäudes wurde zu einer Brandwand ertüchtigt. Eine Brandwand muss die Ausbreitung eines Brandes auf andere Gebäude oder Brandabschnitte ausreichend lange verhindern. Der Widerstand gilt als ausreichend lang, wenn die Brandwand unter zusätzlicher mechanischer Beanspruchung dennoch feuerbeständig ist und aus nicht brennbaren Baustoffen besteht.

 

ADSUM begleitet Ihre Projekte gerne von der Anfangsplanung bis zur Bauausführung mit ausführlicher brandschutztechnischer Beratung. Unsere Brandschutzexpert:innen stehen für jegliche Fragen rund um das Thema Brandschutz zur Verfügung und finden eine geeignete Lösung für Ihre Bauprojekte.

Zurück zur Übersicht


Hubert Kirchberger

Kontaktieren Sie uns

Dipl.-Ing. Hubert Kirchberger

Prokurist, Projektleiter

hubert.kirchberger@adsum.at

+43 1 890 62 36 20

+43 664 88 10 18 71